Grafik Seitenanfang: Themen zur Diakonie, Rollstuhlfahrer, Schwangerschaft, kleines Kind, Geburt, geschützte Werkstatt, Freude, Trauer
Grafik Mut
Grafik Ziele


So erreichen Sie uns:

Ettlingen
Tel. 07243/5495-0

Bretten
Tel. 07252/9513-0

Bruchsal
Tel. 07251/9150-0

DiakonieInfo aktuell:

PDF Diakonieinfo 5 November 2006Ausgabe Nr. 45 / November 2016 Hier können Sie das aktuelle Diakonieinfo herunterladen

Sie sind hier: Startseite

Stellenausschreibung Krankenhaussozialdienst an der Rechbergklinik in Bretten

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Krankenhaussozialdienst an der Rechbergklinik in Bretten eine/ einen Sozialarbeiter/-pädagoge (w/m) Diplom (FH) oder Bachelor oder vergleichbarer Abschluss.
Die Rechbergklinik Bretten ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg der Grund- und Regelversorgung. In vier Fachabteilungen und einem Institut werden jährlich rund 7.400 stationäre und ca. 15.800 ambulante Patienten auf hohem medizinischem Niveau versorgt. Das Haus gehört zu den Kliniken des Landkreises Karlsruhe gGmbH (515 Betten) im Verbund der Regionalen Klinkenholding RKH. Das Diakonische Werk Landkreis Karlsruhe übernimmt am Standort Bretten die soziale und psychosoziale Beratung für Patientinnen und Patienten.

Ihre Aufgaben:

>>> zur Stellenausschreibung

Stellenausschreibung Fachbereich Sozialpsychiatrie

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Sozialpsychiatrie in Bretten eine/einen Sozialarbeiter/-pädagoge (w/m), Diplom (FH) oder Bachelor oder Ergotherapeut/in oder Heilerziehungspfleger/in oder Fachkrankenschwester / Pfleger.

Ihre Aufgaben:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich schriftlich oder per E-Mail (ettlingen@diakonie-laka.de) bis zum 04.03.2017. Zu allen Fragen stehen Ihnen der Geschäftsführer Herr Heger (07243 5495-10) oder zu fachlichen Auskünften die Fachbereichsleiterin Frau Jäckle (07252 58690-11) zur Verfügung.

>>> zur Stellenausschreibung

Stadtranderholung 2017

Anmeldung ab dem 1. März möglich

Bild vergrößern

Auch in diesem Jahr findet in den ersten 3 Wochen der Sommerferien für Kinder im Alter von 6-12 Jahren aus Bruchsal und Umgebung vom 31.07. bis 18.08.2017 die Stadtranderholung des Diakonischen Werkes in Bruchsal in der Odenwaldhütte in Heidelsheim statt. Informationen und Anmeldebogen finden Sie hier oder können direkt beim Diakonischen Werk in Bruchsal zu den Öffnungszeiten abgeholt werden:

>>> Anmeldebogen
>>> Flyer

Beachten Sie bitte auch unsere Mitteilungen in der örtlichen Presse. Die Anmeldung ist ab 01. März 2017 möglich. Vorherige Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden. Lassen Sie uns bitte den vollständig ausgefüllten Anmeldebogen per Post, Email, Fax oder persönlich zukommen. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Mayer vom Diakonischen Werk Bruchsal, Tel.: 07251/91500, gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibungen Psychologische Beratungsstellen

Fachkräfte für die Psychologischen Beratungsstellen in Bretten und Bruchsal gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachbereich „Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche“ in Bretten eine/einen Psychologin /en mit Hochschulabschluss sowie einen Sozialarbeiter/-pädagogen (w/m) Diplom (FH) oder Bachelor. Für unseren Standort in Bruchsal suchen wir einen Sozialarbeiter/-pädagogen, Heilpädagogen (w/m) Diplom (FH) oder Bachelor oder vergleichbaren Abschluss.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich schriftlich oder per E-Mail (ettlingen@diakonie-laka.de) bis zum 24.02.2017
Zu allen Fragen stehen Ihnen der Geschäftsführer Herr Heger (07243 5495-10) oder zu fachlichen Auskünften die Fachbereichsleitung Frau Eisenhuth-Meister (07252 58690-22) zur Verfügung.

>>> zur Stellenausschreibung Psychologin / en Bretten
>>> zur Stellenausschreibung Sozialarbeiter/-pädagoge (w/m) Bretten
>>> zur Stellenausschreibung Sozialarbeiter/-pädagoge, Heilpädagoge (w/m) Bruchsal

DiakonieInfo Nr. 45 / November 2016

Bild vergrößern

Vorwort Jürgen Blechinger - Welthospiztag 2016 - „Ferien ohne Kofferpacken“ für Senioren - Bildungsurlaub für junge Familien - Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) - Seit 2006 hilft der Kinderhilfefonds des Diakonischen Werkes und der Caritasverbände

>>> Download DiakonieInfo Ausgabe Nr. 45 / November 2016

„Qualifiziert. Engagiert“ in der Flüchtlingsbegleitung im Landkreis Karlsruhe

Neues Fortbildungsprogramm für ehrenamtlich Engagierte erschienen

Bild vergrößern

Bei vielen ehrenamtlichen Aktivitäten ist es hilfreich, neben dem eigenen Wissen und den eigenen Erfahrungen, sich noch zusätzliche Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen. Dies gilt insbesondere für den komplexen Flüchtlingsbereich, in dem sich im Landkreis Karlsruhe nach wie vor unzählige Bürgerinnen und Bürger in ganz unterschiedlichen Handlungsfeldern ehrenamtlich engagieren.

Zur Unterstützung dieses Engagements bietet das „hauptamtliche Netzwerk in der ehrenamtlichen Flüchtlingsbegleitung im Landkreis Karlsruhe“ erneut ein Fortbildungsprogramm an, das neben bewährten Themen wie „Asylrecht“, „Interkulturalität“ oder „Trauma“ auch neue Themen wie „Selbstfürsorge im Ehrenamt“, „Trauerarbeit und Trauerbegleitung in der Flüchtlingsarbeit“, „Erstellung von Bewerbungsunterlagen“ und „Rassismusprävention“ aufgreift.
Im „hauptamtliche Netzwerk in der ehrenamtlichen Flüchtlingsbegleitung im Landkreis Karlsruhe“ haben sich der Landkreis Karlsruhe, das Diakonisches Werk der Evangelischen Kirchenbezirke im Landkreis Karlsruhe und die beiden Caritasverbände Bruchsal und Ettlingen auf freiwilliger Basis zusammengeschlossen:
„Mit Hilfe des neuen Schulungsprogramms sollen nicht nur ehrenamtlich Tätige vor Ort ein Angebot zur Qualifizierung erhalten, es soll darüber hinaus auch die Vernetzung der Engagierten über die Initiativen hinaus befördern. Wir hoffen, dass die Nachfrage auch im 2. Halbjahr 2016 so ungebrochen hoch bleibt wie in der ersten Jahreshälfte. Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen und Diskussionen und bedanken uns bei allen Ehrenamtlichen für ihre wertvolle Arbeit“, so die Kolleginnen des hauptamtlichen Netzwerks.
Finanziert wird das Programm aus Mitteln des Programms Flüchtlingshilfe durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft des Landes Baden-Württemberg (Aktionsfonds Qualifiziert.Engagiert) und durch die Kooperationspartner des „Hauptamtlichen Netzwerks in der ehrenamtlichen Flüchtlingsbegleitng im Landkreis Karlsruhe“.

Die Teilnahme an den Fortbildungen ist für alle ehrenamtlich Engagierten im Landkreis Karlsruhe kostenfrei.

>>> Zum Fortbildungsprogramm

Das Programm finden Sie auch unter www.diakonie-laka.de/angebote/fluechtlingsarbeit.php

Alltagsheldinnen 2017

Das Diakonische Werk Bruchsal bietet mit finanzieller Unterstützung des Zonta Clubs Bruchsal ab 27. April 2017 wieder ein attraktives Kursangebot für Frauen an.

Mutter, Partnerin und berufstätig – da bleibt Frauen oft keine Zeit für eigene Bedürfnisse. Oft besteht das Leben aus Kompromissen, der Fokus für die eigene individuelle Entwicklung geht verloren. Unter dem Titel „Kinder, Küche, Kohle – wir sind die Heldinnen unserer eigenen Geschichte“ bietet der Kurs den Frauen Gelegenheit, sich aus dem Alltag herauszunehmen und inne zu halten. Nähere Infos und Anmeldung unter 07251-91500 oder unter bruchsal@diakonie-laka.de.

"Die Würde des Menschen ist unantastbar"

Bild vergrößern

Das Diakonische Werk im Landkreis Karlsruhe begrüßt die "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat" und unterstützt deren Ziel, gemeinsam mit der Politik geflüchtete Menschen schnellstmöglich zu integrieren und eine soziale und gesellschaftliche Spaltungen in unserem Land zu verhindern.

>>> Aufruf "Die Würde des Menschen ist unantastbar"
>>> Zur Website der "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat"


Wir über uns
 Ansprechpartner
 Leitbild
 Organisation
Wo Sie uns finden
 Bruchsal
 Bretten
  Gölshausen
 Ettlingen
 Übersicht
Beratungsangebote
 Arbeitsgelegenheiten
 Entschuldungsberatung
 Erziehungsberatung
 Gehörlosenberatung
 Hospizarbeit
  Hospiz Arista Ettlingen
  Hospizdienst Bruchsal
  Hospizdienst Ettlingen
  Trauercafe Kornblune
 Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit
  Lebensberatung
  Lesbenberatung
  Mediation
 Kuren und Erholung
  Kinderortsranderhohlung
  Kurvermittlung
  Seniorenortsranderholung
 Rechtliche Betreuungen
 Schwangerschaft
 Sozialdienst Krankenhaus
 Sozialpsychiatrie
  Betreutes Wohnen
  Gruppenangebote
  Sozialpsychiatrischer Dienst
  Soziotherapie
  Tagesstätte
  Verein Seelenstark
Weitere Angebote
 Babyklappe
 Diakonieladen
 Die Scheune Ettlingen
 Kinderhilfefonds
 Kinderkleiderkammer
 Männerfreizeiten
 Tafelladen
  Tafelladen Bretten
  Tafelladen Bruchsal
  Tafelladen Ettlingen
 Vermietung Hans-Michel Hof
Ehrenamt macht Sinn
 Betätigungsfelder
Download
 Diakonieinfo
 Prospekte
Links
 Behörden
 Diakonie
 Kirche